TikTok gegen andere Apps – welche ist die Beste?

Die App TikTok entstand im Jahr 2018 und hat seither eine stark zunehmende Anzahl an Nutzern, die hier die Möglichkeit haben, eigene kreative Videos hochzuladen.

Die Videos können direkt über die App aufgenommen, zugeschnitten und mit einem Filter versehen werden, so wie es sich der Nutzer wünscht. Auch bereits auf dem Handy vorhandene Videos können bei TikTok hochgeladen werden und je nach Belieben noch mit einem anderen Sound versehen werden. Es ist also sehr wichtig zu wissen, wie du es schaffst, tolle Videos für deinen eigenen TIKTOK Account zu kreieren.

Ebenso können Bilder zu einem Video zusammengeschnitten und mit einem Sound ausgestattet werden.

TikTok gibt dir die Möglichkeit, deine Videos mit anderen zu teilen und außerdem kannst du dir die Videos anderer Nutzer der ganzen Welt ansehen. So gibt dir die Plattform die Möglichkeit, ohne vorherige Reise die Welt kennenzulernen und dich mit anderen auszutauschen. Auf dieser Plattform hast du die Möglichkeit, mit verschiedenen Sounds, wie zum Beispiel bekannten Liedern, Sounds von anderen Nutzern oder eigens kreierten Beats und Geräuschen ein Video zu erstellen, in welchem du tanzt, Lifehacks vorstellst, Trends verfolgst oder auch andere Dinge tust.

Nun ist TikTok freilich nicht die einzige Plattform, die einen solchen Dienst ermöglicht. Das 21. Jahrhundert bietet gleich eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich im Internet kreativ zu betätigen. Wir haben daher nun für dich eine Gegenüberstellung von TikTok mit ähnlichen Apps, damit du herausfindest, welche davon die richtige für dich ist.

TikTok vs Snapchat

TikTok und Snapchat haben beide viele Möglichkeiten, um sich mit Freunden, Bekannten oder auch global auszutauschen.

Während bei TikTok Videos mit der Welt geteilt werden, kann man bei Snapchat Bilder teilen und einen Text beifügen. Bei Snapchat werden deine Bilder jedoch sofort gelöscht, sobald dein Gegenüber diese angesehen hat und die Zeit abgelaufen ist. Auch Videos zählen zum vorhandenen Contentformat. Allerdings verschwinden auch die nach einer Zeit wieder von der Plattform. Bei Snapchat hast du auch die Möglichkeit, dich ohne Bilder im Chat mit anderen auszutauschen.

Viele Ähnlichkeiten gibt es somit zwischen TikTok und Snapchat nicht. Aber beide Plattformen haben viele verschiedene Funktionen und Möglichkeiten, um mit anderen in Kontakt zu treten.

Suchst du eine App, die einen Fokus auf Videos setzt und die es dir ermöglicht, nachhaltig eine Community aufzubauen, ist TikTok hier die beste Wahl.

TikTok vs Instagram

TikTok und Instagram sind sich schon deutlich ähnlicher.

Bei Instagram hast du auch viele Möglichkeiten, um mit anderen in Kontakt zu treten. Hier finden sich in den meisten Fällen Bilder, die global und aus aller Welt stammen. Hier kannst du wie bei TikTok geteilte Inhalte und Profile ansehen, die aus verschiedenen Ländern kommen.

Der Schwerpunkt von Instagram liegt zwar beim Teilen von Bildern, jedoch können hier auch Videos in kurzer Länge hochgeladen werden. Wer längere Videos hochladen möchte, kann Instagram dazu TV nutzen. Diese Funktion wurde extra für solche Fälle ins Leben gerufen.

Bei Instagram findest du diverse Profilformen. Lifestyle, Fitness, Ernährung, Gesundheit, Kindererziehung, Blogs von Müttern und Beautygurus teilen hier auf ihren Profilen Inhalte passend zu einem ausgewählten Thema. Somit ist für jeden etwas dabei.

Um die perfekte Wahl zu treffen, solltest du dir Gedanken darüber machen, wo dein Fokus liegen soll: Rein bei Videos oder doch bei einer gesunden Mischung aus Video und Fotos?

TikTok vs Triller

Bei der App Triller handelt es sich um eine Plattform, auf der die Nutzer Musikvideos erstellen können. Hier suchst du dir Musik aus, nimmst einen oder mehrere Clips auf und die App fügt dies zu einem Video zusammen. Man könnte es als eine entwickelte Variante von Dubsmash ansehen, nur, dass hier mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Jedoch kann an den zusammengeschnittenen Videos nicht mehr viel verändert werden, anders sieht die Sache bei TikTok aus. Die App bietet im Gegensatz zu Triller viel mehr Möglichkeiten, auch darauf bezogen, was die Bearbeitung angeht, um deine Videos kreativ zu bearbeiten und nach deinen Wünschen zusammenzustellen.

TikTok vs Musically

Musically war zu Anfang eine App, auf der du auch Videos hochladen konntest. Nutzer tanzten hier zu verschiedenen Sounds oder sangen synchron und nahmen es auf. 2017 wurde Musically jedoch von dem Unternehmen ByteDance gekauft und dieses änderte 2018 den Namen von Musically zu TikTok. Seither hat sich die Anzahl der Nutzer deutlich vergrößert und immer mehr Nutzer kommen hinzu.

Die Möglichkeiten haben sich seitdem auch deutlich verbessert. Außerdem kommen immer wieder neue Funktionen hinzu, mit denen du die Videos schneiden, bearbeiten und verbessern kannst.

Fazit

TikTok bieten ein umfangreiches Spektrum an Möglichkeiten, wie du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst. Deine geteilten Videos können von anderen geliked und kommentiert werden, sodass du auch Rückmeldung zu deinen Videos erhältst. Mit der Live-Funktion kannst du in direkten Kontakt mit deinen Followern treten, wo sie dir schreiben könne und du kannst live antworten. Hier können deine Follower dir auch Spenden senden, um dich zu unterstützen.

Die App verbindet dich mit Nutzern der ganzen Welt und bietet viel Spaß. Wenn du Kamerascheu bist und keine Videos hochladen möchtest, kannst du auch einfach die Videos anderer Nutzer ansehen, kommentieren und liken.

Globaler Service

Weltweite auslieferung

Kostenloser Refill
Sichere Bezahlung

Paypal / MasterCard / Visa

24/7 Support

via Support-Chat

© FollowerPro 2020